Auflösung bedeutet Präzision

meteoblue berechnet eigene hochauflösende Wettervorhersagemodelle. Räumliche Auflösung beschreibt die Anzahl der Gitterzellen in einem Prognose-Modell, wie der Abstand zwischen zwei Gitterzellen im Modell definiert.

Durch hohe räumliche Auflösung, d.h. geringer Abstand zwischen Gitterzellen, kann eine besser lokalisierte Wettervorhersage z.B. die Auswirkungen von lokalen Luftströmungen, der Topographie und der Bodenbedeckung zeigen. Die dadurch erzeugten Vorhersagen zeigen lokale Wetter Unterschiede in präziser Weise.

Beispiele für die Möglichkeiten der Anwendung numerischer Prognosen mit hoher Auflösung sind:

  • Unterscheidung zwischen Tal-, Hang- und Gipfel-Temperaturen in Berggebieten.
  • Erkennung von Wetterbarrieren (z.B. Alpen, Anden, Appalachen) und Unterscheidung der daraus resultierenden Thermal-, Wind- und Niederschlagsmuster.
  • Darstellung von lokalen Thermikverhältnissen wie zum Beispiel Winde (Föhn, Bise, Bora, Chinook), Gewittertätigkeit, etc.

Hohe Auflösung produziert hohe Präzision: Die Wetter-Simulationen, die wir produzieren, sind höchst exakt und oftmals genauer als Vorhersagen die mit anderen Technologien oder "von Hand" erstellt wurden. Die Präzision, die wir produzieren, zeigen wir auf unserer Seite Verifikation. Die Auflösung, die wir produzieren ist bei unseren Modell-Domänen beschrieben. Ergebnisse von hochauflösenden Wettermodellen sind auf der Seite "Der Unterschied" dokumentiert. Hohe Auflösung "in Aktion" sehen Sie mit unseren aktuellen Vorhersagen unter den point Meteogrammen, Pictocast und mit unseren maps. Registrierte Nutzer können die Detail-Diagramme mit einem kostenlosen Abo von point+ testen.

Detailwettervorhersagen werden von meteoblue für 1 - 6 Tage im Voraus berechnet. Für längere Vorhersagezeiträume sind lokale Unterschiede weniger wichtig als die Simulation mehrerer möglicher Wetterentwicklungen. Daher berechnen wir die Vorhersagen über 7 bis 14 Tage in geringerer Auflösung (i.d.R. 50 Km) für ein gesamtes Gebiet. Diese weiter reichende Vorhersage für das Gebiet wird dann rechnerisch (z.B. für Temperatur, Wind) auf die lokalen Bedingungen angepasst.

Historische Daten mit höherer Auflösung sind hier verfügbar: https://www.meteoblue.com/wetter/vorhersage/archive/

Der Einfluss der unterschiedlichen Auflösungen auf die Erdoberfläche ist in den folgenden Bildern ersichtlich.

High resolution landscape

Landschaft in hoher Auflösung

Medium resolution landscape

Landschaft in mittlerer Auflösung

Low resolution landscape

Landschaft in geringer Auflösung