Products, help and information

Schneevorkommen in Südamerika

Wieso interessiert uns der Schneefall in Südamerika?

In Südamerika befinden sich einige der größten Städte der Welt. Die Anden, welche sich vom Äquator bis 60°S erstrecken mit dem höchsten Berg, dem Aconcagua (6,592m),haben einen großen Einfluss auf das Klima. Dadurch, dass sowohl Höhe als auch Breite die Temperatur beeinflussen, ist es schwer zu sagen, wo und wie stark es schneien wird. Doch diese Information kann von hoher Bedeutung für verschiedene Bereiche, wie zum Beispiel Transportmanagement, sein.

Wieso also Simulationen benutzen?

Die Daten aus Wettersimulationen mehrere Modelle zeigen den Vorteil der Zugänglichkeit zu jedem Ort, den das Modell beinhaltet. Mit dem meteoblue Archiv System ist es sehr einfach auf die Wetterdaten vieler Orte zuzugreifen, und Daten zu sammeln, um Informationen über das Klima zu erhalten.

Welche Möglichkeiten gibt es um das Ergebnis zu visualisieren?

Der beste Weg der Visualisierung der Daten ist die Orte auf einer Karte zu markieren und sie dann nach steigendem Schneefall zu sortieren.

Im Rahmen dieses Beispiels haben wir Städte in Bezug auf ihre Größe, ihrer Breite und ihrer Höhe, ausgesucht, um sie zu, nach Orten mit potentiellem Schneefall und Orten, in denen es einen Einfluss haben könnte, zu sortieren. Wir haben einige Gipfel der Anden hinzugefügt, um ein paar Extremwerte zu erhalten. Die jährlichen Durchschnittszahlen sind auf fünf Jahren durchgehender Messungen basiert.

Das folgende Bild zeigt die Orte, die uns interessieren, nach steigendem Schneefall (cm pro Jahr) sortiert. Die linke Karte zeigt alle Punkte, deren wir die Daten betrachten, die rechte Karte zeigt lediglich die Städte (d.h. ohne die Berge).

Orte der Daten sortiert nach dem jährlichen Schneefall

Was gleich auffällt: Es gibt praktisch keinen Schneefall in Brasilien, Venezuela und Kolumbien.

Weiterhin fällt auf, dass der Schneefall von Breite und Höhe beeinflusst wird: obwohl es in Sucre, Bolivien (2,797 m ü. NN) praktisch nie schneit, kann man Schneefall auf Meereshöhe in Argentinien feststellen.

Schließlich kann man feststellen, dass, obwohl Mendoza den höchsten jährlichen Schneefall der ausgewählten Städte hat, in Santiago, welches lediglich 200 km westlich liegt, überhaupt keinen Schneefall zu beobachten ist.

Wie geht's weiter?

Wenn sie an mehr Details diesen Beispiels oder anderen Beispielen interessiert sind, kontaktieren sie uns.

Sie wollen mehr Informationen zur Zuverlässigkeit der Simulationsdaten? Besuchen sie unsere Verifikation.