Products, help and information

Kalte Zone

Polar and subpolar zone

Charakterisierung

  • Lage
    • 60° bis 90° nördliche und südliche Breite.
  • Sonnenstand
    • 53° über Horizont (Polartag) bis unter Horizont (Polarnacht)
  • Mitteltemperatur
    • von -47 bis 0°
  • Minimaltemperatur
    • -89°C (Antarktis)
  • Maximaltemperatur
    • +25°C (Tundra)
  • Strahlungsbilanz
    • stark negativ
  • Tageslänge
    • von 0 bis 24 Stunden (Polarnacht bzw. Polartag)
  • Niederschlag
    • wechselhaft, Niederschlagsart oft Schnee
  • Klima
    • Eisklima (Temperatur im wärmsten Monat unter 0°C) und Tundrenklima (Temperatur im wärmsten Monat zwischen 0 und 10°C)
  • Vegetation
    • Polargebiete: spärlich
      Tundra: Moose, Flechten, Gras, Boreale Nadelholzwälder
  • Besonderheit

Unter den Polargebieten versteht man die Regionen der Erde, die sich zwischen den Polen und den zugehörigen Polarkreisen befinden. Sie werden auch als 'ewiges Eis' bezeichnet. Der nördliche Polarkreis umfasst die Arktis*), in deren Zentrum das Nordpolarmeer liegt. Der südliche Polarkreis umfasst die Antarktis, die hauptsächlich den Kontinent Antarktika miteinschließt.
Besonderes Kennzeichen der Polarregionen sind neben dem kalten Klima mit viel Schnee und Eis der Polartag mit der Mitternachtssonne, der am Pol bis zu einem halben Jahr dauert, bzw. die Polarnacht, aber auch die Polarlichter.
Einige Gebiete innerhalb der Polarkreise haben eine deutlich wärmeres Klima: so haben die vom Golfstrom erwärmten Gebiete Nordnorwegens eine Jahresdurschnittstemperatur, die mit 4-6°C um 5-15°C höher liegt als die vergleichbarer Orte auf 60-65°N Breite.

Orte

The image “Live meteogram - Trondheim (63.42°N / 10.42°E)” is not available at the moment

Live meteogram - Trondheim (63.42°N / 10.42°E)

Trondheim, Norwegen

(63.42°N / 10.42°E, 77 m üNN)
Lage: West- Norwegen, nahe an der Nordsee.

The image “Live meteogram - Murmansk (68.97°N / 33.08°E)” is not available at the moment

Live meteogram - Murmansk (68.97°N / 33.08°E)

Murmansk, Russia

(68.97°N / 33.08°E, 29 m üNN)
Lage: Nord Russland, nahe am Arktischen Meer.

The image “Live meteogram - Yakutsk (62.03°N / 129.73°E)” is not available at the moment

Live meteogram - Yakutsk (62.03°N / 129.73°E)

Yakutsk, Siberia

(62.03°N / 129.73°E, 126 m üNN)
Lage: kontinentales Sibirien, in der polaren Permafrost-Zone.

Leben in Extremen

Am Beispiel Longyearbyen
The image “Live meteogram - Longyearbyen (78.22°N / 15.63°E)” is not available at the moment

Live meteogram - Longyearbyen (78.22°N / 15.63°E)

Longyearbyen auf Spitzbergen ist mit seinen 2'144 Einwohnern (Stand 2015) eine der nördlichsten Städte der Welt. Die jährliche Durschnittstemperatur liegt bei ca -6° C. Longyearbyen wurde ursprünglich gegründet, um Kohle in den Bergen von Spitzbergen abzubauen und zu verschiffen. Heute ist Longyearbyen auch ein Ziel für den Tourismus. In Longyearbyen kann man - je nach Jahreszeit - den Polartag (permanent Licht) oder die Polarnacht (permanent Dunkelheit) für mehrere Monate im Jahr erleben. Weitere Attraktionen sind die Polarlichter im Winter oder das Beobachten der polaren Tierwelt (z.B. Eisbären, Robben, Wale etc.).

Die gegenwärtige Tageslänge und Wetterbedingungen zeigt das Meteogramm am rechten Rand an.