Wolkenarten

Verschiedene Wolkenarten

Verschiedene Wolkenarten

In der Meteorologie wird nach der offiziellen Klassifizierung der World Meteorological Organisation (WMO) zwischen 10 verschiedenen Wolkentypen unterschieden. Diese können wiederum in Unterarten eingeteilt werden.
Hier findet Ihr eine Beschreibung der 10 Wolkentypen.

Cirrus

Cirrus Wolken

Cirruswolken

Form

dünne Fasern oder Fäden, selten auch Büschel. Ränder meist durch die starken Höhenwinde ausgefranst.

Beschreibung

besteht wegen den niedrigen Temperaturen in dieser Höhe fast ausschliesslich aus Eiskristallen.

Deutung

Schönwetterwolke; bei Verdichtung können Cirren ein Anzeichen für eine Warmfront (Niederschlag) sein.

Höhe:

8-12 km

Niederschlag:

keiner

meteoblue Darstellung:
Cirrus clouds pictogram

Cirrocumulus

Cirrocumuli mit Cumuluswolken

Cirrocumuli mit Cumuluswolken

Form

Haufenwolken; tritt meistens in mehr oder weniger ausgedehnten Feldern auf, die aus kleinen körnigen Wolkenteilen bestehen; selten auch kleine zerfetzte Büschel.

Beschreibung

besteht fast ausschließlich aus Eiskristallen; stark unterkühlte Wassertropfen gefrieren meistens.

Deutung

sind durch den hohen Anteil an Eiskristallen selbst nicht für Niederschlag verantwortlich, sind aber ein Hinweis auf starke vertikale Bewegungsvorgänge in Bildungshöhe. So können sie auf das Heranziehen feucht-warmer Luft in der Höhe hindeuten. 

Höhe:

8-12 km

Niederschlag:

keiner

meteoblue Darstellung:
Cirrus clouds pictogram
cirrocumulus pictogram

Cirrostratus

Cirrostratus mit Cumulus im Vordergrund

Cirrostratus mit Cumulus im Vordergrund

Form

Schichtwolke; tritt entweder als faseriger Schleier, in dem dünne Streifenbildung vorhanden sein kann, oder als schleierartiger Nebel auf; kann die Sonne nie komplett verdecken, und unter bestimmten Bedinungen (Dichte, Winkel der Sonne) ein oder zwei Halos (Ringe) um die Sonne herum bilden, welche durch die Brechung des Sonnenlichts an den Wolkenschichten entstehen.

Beschreibung

besteht hauptsächlich aus kleinen Eiskristallen.

Deutung

Hinweis auf die Ankunft einer Warmfront (mit Niederschlag) innerhalb von 1 bis 2 Tagen.

Höhe:

8-12 km

Niederschlag:

keiner

meteoblue Darstellung:
Cirrus clouds pictogram
cirrocumulus pictogram

Altocumulus

Altocumulus mit Cumulus im Vordergrund

Altocumulus mit Cumulus im Vordergrund

Form

Haufenwolke; tritt meistens als großes Feld auf, das aus vielen kleinen einzelnen Wolken besteht.

Beschreibung

besteht fast ausschließlich aus Wassertröpfchen, nur bei niedrigen Temperaturen können Eiskristalle auftreten.

Deutung

deuten auf horizontale Luftströmung hin und zusätzlich auf vertikale Strömungen an einigen Stellen in der mittleren Schicht.

Höhe:

2-8 km

Niederschlag:

keiner

meteoblue Darstellung:
Altocumulus cloud pictogram
cirrocumulus pictogram

Altostratus

Altostratus Bewölkung

Altostratus Bewölkung

Form

graue, mittelhohe Schichtwolke ohne Konturen

Beschreibung

besteht aus sowohl Eiskristallen als auch Wassertröpfchen

Deutung

Vorzeichen für Niederschlag innerhalb der nächsten Stunden

Höhe:

2-8 km

Niederschlag:

Regen oder Schnee

meteoblue Darstellung:
Altocumulus cloud pictogram (1)
Altocumulus cloud pictogram (2)
Altocumulus cloud pictogram (3)

Stratocumulus

Stratocumulus Bewölkung

Stratocumulus Bewölkung

Form

Haufenschichtwolken ohne Fasern; tritt in Flecken, Feldern oder Schichten auf, die sich aus gleichmäßig angeordneten Schollen, Ballen oder Walzen zusammenstellen.

Beschreibung

bestehen hauptsächlich aus Wassertröpfchen; sind die häufigsten Wolken; haben oft graue Färbung, da die Wassertröpfchen viel Licht absorbieren.

Deutung

Zeigt im Allgemeinen eine Instabilität in der Atmosphäre an. Erscheint vor der Okklusion zwischen einer Kalt- und Warmfront.

Höhe:

0,6-2 km

Niederschlag:

manchmal Regen oder Schnee

meteoblue Darstellung:
Stratocumulus cloud pictogram (1)
Stratocumulus cloud pictogram (2)

Stratus

Stratus

Stratus

Form

niedere Schichtwolken, werden auch als Hochnebel oder Höhennebel bezeichnet; völlig strukturlos.

Beschreibung

besteht aus kleinen Wassertröpfchen; kann Halos (Lichteffekte) erzeugen; entsteht häufig bei Hochdruck und geringer Luftbewegung.

Deutung

Zeigt in der Regel eine eher ruhige Wetterlage an.

Höhe:

0-2 km

Niederschlag:

häufig Sprühregen

meteoblue Darstellung:
Stratus cloud pictogram

Cumulus

Vereinzelte kleine Cumuli

Vereinzelte kleine Cumuli

Form

Cumulus sind dichte scharf voneinander abgegrenzten Haufenwolken, die Ränder sehen manchmal zerfetzt aus und verändern sich ständig.

Beschreibung

bestehen fast ausschließlich aus Wassertröpfchen, nur bei niedrigen Temperaturen können Eiskristalle auftreten; entstehen bei lokal begrenztem Aufwind; für Segelflieger sind Cumuli ein Anzeichen für Aufwinde.

Deutung

Schönwetterwolke; es kann, wenn die Wolke bis in die mittelhohe Atmosphäre hinaufreicht und sich im Übergang zu einer Cumulonimbuswolke befindet, zu leichten Schauern kommen.

Höhe:

0,6-2 km

Niederschlag:

selten

meteoblue Darstellung:
Cumulus cloud pictogram (1)
Stratocumulus cloud pictogram (1)
Cumulus cloud
Cumulus cloud pictogram (2)

Nimbostratus

Nimbostratus von unten betrachtet

Nimbostratus von unten betrachtet

Form

Stark ausgedehnte, dunkelgraue Schicht; starke vertikale Ausdehnung.

Beschreibung

Besteht aus Wassertröpfchen und/oder Eiskristallen; entsteht durch die Aufgleitbewegung an einer Warmfront.

Deutung

Dauerregen/Schnee über mehrere Stunden oder Tage.

Höhe:

0,6-12 km

Niederschlag:

Regen oder Schnee.

meteoblue Darstellung:
Nimbostratus cloud pictogram (1)
Nimbostratus cloud pictogram (2)
Nimbostratus cloud pictogram (3)
Nimbostratus cloud pictogram (4)
Nimbostratus clouds pictogram (5)
Nimbostratus clouds pictogram (6)

Cumulonimbus

Cumulonimbuswolke in Entstehung

Cumulonimbuswolke in Entstehung

Cumulonimbuswolke in Entstehung

Cumulonimbuswolke in Entstehung

Form

sehr große Haufenwolke mit massiver vertikaler Ausdehnung, die aus einer Cumuluswolke entsteht

Beschreibung

besteht aus Wassertröpfchen und Eiskristallen, die aber hauptsächlich in den oberen Teilen vorkommen; entsteht aus einer großen Cumuluswolke, die, wenn sie genug Feuchtigkeit und Hebungsantrieb besitzt, sich in die Höhe ausbreitet; später breitet sich der obere Teil der Wolke horizontal weiter aus, sodass der sogenannte „Amboss“ entsteht

Deutung

Aus Cumulonimben fallen Niederschläge in Form von Regen, Hagel oder Schnee, oft sind auch Gewitter dabei; eine ausgewachsenen Wolke kann bis zu 100 Mio. Tonnen Wasser aufnehmen, daher können heftige Schauer und Hagel fallen, außerdem sind bei Cumulonimben mit heftigen Winden zu rechnen, die eine Geschwindigkeit von bis zu 120 km/h erreichen können. Auch innerhalb der Wolke gibt es starke Turbulenzen, sodass sie selbst für große Flugzeuge gefährlich werden können und deshalb auch umflogen werden sollten.

Höhe:

0,6-12 km

Niederschlag:

heftige Niederschläge, oft auch mit Gewittern

meteoblue Darstellung:
Cumulonimbus clouds pictogram (1)
Cumulonimbus clouds pictogram (2)
Cumulonimbus clouds pictogram (3)

Hier sind die Pictocast- Vorhersagen von 3 Orten dargestellt, in denen es häufig Gewittert - und somit häufig Wolken - zu finden sind. Vergleiche die "meteoblue Darstellung" der Wolkenarten mit der Vorhersage. Bekommst du schon ein genaues Bild, wie es aktuell in Manaus, Djakarta oder Kinshasa aussehen könnte?  Siehst du auch, welche Wolken meist Niederschlag verursachen?

Pictocast 3h, 5 days - Kinshasa (-4.33°N / 15.32°E)

Pictocast 3h, 5 days - Kinshasa (-4.33°N / 15.32°E)

Pictocast 3h, 5 days - Manaus (-3.11°N / -60.03°E)

Pictocast 3h, 5 days - Manaus (-3.11°N / -60.03°E)

Pictocast 3h, 5 days - Djakarta (-6.17°N / 106.83°E)

Pictocast 3h, 5 days - Djakarta (-6.17°N / 106.83°E)