Products, help and information

Stueve & Sounding

Stueve

Stueve - Basel

Stueve - Basel

Das Stueve Diagramm macht es möglich, viel über den Zustand der Atmosphäre anhand eines einzigen Diagramms zu erfahren.
Die Temperatur wird mit der Abszissenachse und mit vertikalen Linien (isothermen) angezeigt. Der Luftdruck ist auf der Ordinatenachse (exponentielle Skala) mit horizontalen Linien gezeigt (isobaren). Die schwarzen schrägen aber dennoch parallelen Linien zeigen die Trockenadiabaten, die roten schrägen Linien zeigen die Feuchtadiabaten, die sich mit Temperatur und Druck ändern.

Das Sättigungsmischungsverhältnis wird mit gepunkteten blauen Linien und deren Werte über dem Diagramm in g/kg gezeigt. Dies entspricht dem Verhältnis der Masse des Dampfes zur Masse der Trockenluft in einem Luftvolumen. Es ist hilfreich um die absolute Feuchte zu bestimmen.

Die rote Kurve entspricht der vorhergesagten Temperatur und die blaue Kurve dem vorhergesagten Taupunkt.

Der Wert des Mischungsverhältnisses, welches der Temperatur entspricht, indiziert die maximale Menge an Wasser welches 1 kg Luft enthalten kann. Das Mischungsverhältnis, welches der Taupunkttemperatur entspricht, kennzeichnet die effektive Menge an Wasser, die 1 kg Luft enthält. Die relative Feuchte ist das Verhältnis zwischen Taupunkt-Wert (g/kg) und Temperatur-Wert (g/kg) in Prozent.

Folglich gilt: Je näher die Temperatur- und Taupunkt-Linien, desto höher die relative Feuchte.

Die durchschnittliche Höhe des umliegenden Geländes wird als " Oberfläche" mit einer schwarzen horizontalen Linie gekennzeichnet.
Die Wolkendecke (in %) ist links mit grauen Flächen angezeigt, welche die Höhen und Dichten der Wolken repräsentieren.

Wenn eine schwache bis starke Temperaturinversion auftritt, wird sie mit gelben/orangen/roten Flächen in der grünen Spalte mit Höhen (m) angezeigt.
In der rechten Spalte sind die Windgeschwindigkeit und -richtung gezeigt. Die Windgeschwindigkeit ist mit der grünen Kurve in km/h und die Windrichtung mit Pfeilen dargestellt.

In der rechten unteren Ecke des Diagramms ist ein Hodograph angezeigt. Der Hodograph der Bewegung eines Teilchens ist die Abbildung des Geschwindigkeitsvektors als Funktion der Zeit, oder genauer: die Menge der Endpunkte der von einem festen Punkt aus abgetragenen Geschwindigkeitsvektoren. Die Definition des Hodographs besagt, dass der Abstand der Kurve vom Ursprung immer dem Betrag der Geschwindigkeit entspricht und die Verbindungslinie vom Ursprung zum Punkt auf der Kurve die Richtung der Geschwindigkeit des Teilchens angibt. Daraus folgt, dass die Tangente an die Hodograph-Kurve zu jeder Zeit die Richtung der Beschleunigung des Teilchens anzeigt.

Sounding

Sounding - Area Basel

meteoblue Soundings zeigen die Wetterentwicklung in der Atmosphäre, vom Boden bis Stratosphäre (Druck-Niveaus von 1013 bis 100 hPa) und simulieren die Messungen einer Radiosonde.

Die Temperatur wird mit der roten Kurve dargestellt. Sie können die Werte anhand der schrägen roten Linien erkennen (T=...). Die blaue Kurve entspricht der Temperatur des Taupunkts. Wenn beide Kurven sehr nahe beieinander liegen, ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit hoch. In diesem Fall ist auch die relative Feuchte höher, weil das Mischungsverhältnis beider Temperaturen ähnlich ist.
Andere dargestellte Wetter-Variablen sind der trockenadiabatische Gradient (rote schräge Linie theta), der feuchtadiabatische Gradient (blaue gestrichelte Linie) und die gesättigte spezifische Feuchte (blaue gepunktete Linie) auf einem Druckniveau (schwarze gestrichelte Linie) zwischen 1013 bis 200 hPa für die ausgewählte Stunde. In höheren Lagen sollten der am Boden gemessene bzw. zu erwartenden Druck angesetzt werden, um die auf Bodenniveau zu erwartenden Wetter-Variablenwerte zu ermitteln. Da ein Sounding für einen grösseren Umkreis gilt, wird die Höhe des Geländes im Bild nicht dargestellt.
Sie können auf einem Sounding auch die Windgeschwindigkeit und -richtung (Windbarben) für jede Höhe ablesen.

meteoblue Soundings sind weltweit verfügbar. Sie werden in UTC-Zeit (Koordinierte Weltzeit) dargestellt. Für die meteoblue Domänen (siehe unten) werden sie in den Abständen von 1 Stunde von der aktuellen Zeit bis 6 Tagen voraus angeboten. In anderen Bereichen werden sie in 3-Stunden-Abständen dargestellt, z.B. für 09:00 UTC, 12:00 UTC, 15:00 UTC… Die Umwandlung von UTC in Ortszeit erklären wir auf unserer Zeitseite.

Auflösung

Das Stüve Diagramm und Sounding gelten für eine ausgewählte Gitterzelle. Die Auflösung hängt von der Region ab. Für Zentraleuropa wird das NEMS4 Modell für die 3-Tage-Prognose und das NEMS12 Modell für die 6-Tage-Prognose verwendet.

Verfügbarkeit

meteoblue air Soundings sind weltweit via point+ verfügbar. Die Diagramme können auch mit unserer meteoblue API geliefert werden.