Überprüfung der Vorhersage

Wir überprüfen regelmäßig unsere Vorhersagen und vergleichen sie mit  Beobachtungsdaten. Dadurch stellen wir sicher, dass wir hochwertige  Dienstleistungen liefern, und diese laufend verbessern. Wir sind der erste Wetterdienst, der Überprüfungsdaten seiner Vorhersagen in diesem Umfang auf der eigenen Webseite veröffentlicht.

Warum tun wir das?

  1. Wir sind transparent: unsere Kunden sollen wissen, was sie erhalten;
  2. Wir liefern Qualität: unsere Genauigkeit ist so hoch, das es sich lohnt sie zu zeigen.
  3. Wir sind realistisch: Sie sollten wissen was man von einer Vorhersage erwarten kann - und was nicht.
  4. Wir sind kompetitiv: wenn jemand glaubt, dass wir nicht gut genug sind - zeigen Sie uns, wie man es besser macht. 

Was bedeutet meteoblue Qualität? Hier einige Beispiele:

Temperatur

meteoblue sagt mehr als 80% aller Temperaturen mit weniger als 2°C Unterschied zur Messung - 12 Stunden im Voraus; 3 Tage im Voraus sind es mehr als 70%. In allen meteoblue Vorhersagen wird MOS (Model Output Statistics)  für die Temperatursimulationen verwendet. 

Wind

Die meteoblue Windvorhersage erreicht eine Übereinstimmung von 70-80% mit gemessenen Werten während des Zeitraums von 12-48 Stunden im Voraus. In den meisten meteoblue Vorhersagen wird MOS für die Windsimulation verwendet, wobei der mittlere absolute Fehler für 96% aller Fälle weniger als 2m/s beträgt. 

Strahlung

meteoblue berechnet die direkte und indirekte Strahlung, sowie die reflektierte Strahlung von Wolken oder der Erdoberfläche für Land- und Meeresoberflächen und für Luftschichten. meteoblue Strahlungssimulationen sind konsistent über Kontinenten und erreichen einen monatlich aggregierten mittleren absoluten Fehler von 1-15% an 95% aller Orte. 

Niederschlag

meteoblue kann  mehr als 75% bzw. 85% aller Niederschlagsereignisse mit mehr als 2 bzw. 5 Millimeter (mm) 3 Tage im Voraus vorhersagen. Dieses schließt die Vorhersage der Tage ein, an denen solche Ereignisse nicht auftreten.

Zusammenfassung der validierten Parameter Temperatur, Wind, Strahlung und Niederschlag.

Zusammenfassung der validierten Parameter Temperatur, Wind, Strahlung und Niederschlag.

Wetterstationen

meteoblue Vorhersagen sind hochwertige Annäherungen an die Realität. Braucht man dann noch Wetterstationen?
Sicherlich ja, wenn...

...die Realität kleinräumige Unterschiede aufweist (z.B. Täler, Berggipfel);
...kurzfristige Änderungen im Minutenbereich wichtig sind (z.B. Flughäfen);
...langfristige Entwicklungen beobachtet werden (z.B. Krankheitsentwicklung in einem Weinberg);
...kleine Unterschiede grosse wirtschaftliche Bedeutung haben (z.B. Frostglätte auf der Strasse).

Dann sind Wetterstationen sehr wichtig für die Entscheidung über wetterabhängige Massnahmen. 
meteoblue Vorhersagen ergänzen solche Messungen dort, wo die Entscheidungen 6-144 Stunden vor dem Eintreten des Ereignisses stattfinden müssen.

Modell-Validierung: Auflösung, Nowcasting und MOS

Eine umfassende Validierungs-Studie (auf Englisch) der Temperatur- und Windsimulationen an über 1000 Wetterstationen über ein Jahr zeigt die Verbesserungen der Simulationen durch die von meteoblue entwickelten Methoden der Modellauflösung, des Nowcasting und des MOS (Modell-Output-Statistik). Sie können das folgende Dokument herunterladen:

meteoblue_NMM_validation_mueller_2011.pdf (1,60 MB)

Für spezifische Variablen und Nutzen, stellt meteoblue Validierungstools und Berichte zur Verfügung.