Products, help and information

Nutzer-Beobachtungen

Zusätzlich zu Messungen nutzen wir auch persönliche Beobachtungen um das Wetter zu beschreiben. Solche Nutzer-Beobachtungen können sein:

  • Bilder
  • Berichte
  • Blog
  • Private Sensoren

Da Messungen nur einen kleinen Teil der Erde abdecken, ist jede andere Möglichkeit Daten und Wetterinformationen zu erlangen für Validierungen und Verbesserungen der Vorhersagen interessant und nützlich.

Nutzer-Beobachtungen können im Validierungsprozess des Modells, für post-processing (Nachbearbeitung) genutzt werden, um zu überprüfen ob ein Ereignis überhaupt stattgefunden hat und um Daten auf einer lokalen Skala oder für lokalisierte Ereignisse (wie Windböen, Turbulenzen, Gewitter, Hagel und Tornados) zu vergleichen. Dies ermöglicht die Verbesserung der Beschreibung der Realität und der Modelle falls ein systematischer Fehler auftreten sollte. Anders als Messungen können Nutzer-Beobachtungen nicht als einleitende Variablen für Modelle genutzt werden, da sie oft weder systematisch noch genau genug sind, und zudem erst einige Zeit nach dem Ereignis geliefert gemeldet.