Aviation

In diesem Bereich finden sich Informationen über Variablen und Indizes, die in der Luftfahrt-Meteorologie und der Fliegerei verwendet werden. Dazu gehören beispielsweise CAT oder in-flight icing.

Clear air turbulence (CAT)

Clear Air Turbulence (CAT) ist ein Mass für Turbulenzen in der Atmosphäre, die nicht mit Wolken assoziiert sind. Es beschreibt die turbulente Bewegung von Luftmassen ohne sichtbare Anzeichen wie Wolken. Diese Bewegungen entstehen, wenn verschieden schnell bewegende Luftmassen aufeinandertreffen. CAT zeigt somit Regionen in der Atmosphäre an, wo signifikante Windscherungen ohne visuelle Anzeichen auftreten. Clear Air Turbulence (CAT) wird oftmals in der Fliegerei verwendet.

Die Intensität von CAT ist in drei Klassen aufgeteilt: Leicht, mässig und stark. Clear Air Turbulence kommt in allen Niveaus der Atmosphäre vor. Somit zeigt jede Höhe eine unterschiedliche Intensität an.

Turbulenz Intensität Reaktionen des Flugzeugs
Leicht leichte, unberechenbare Änderungen der Flughöhe
Mässig Änderungen der Flughöhe und/oder der Fluglage mit stärkerer Intensität, Flugzeug bleibt unter Kontrolle
Stark Grosse und abrupte Änderungen der Flughöhe und/oder der Fluglage, grosse Variation der Geschwindigkeit

Starke Turbulenzen können gefährlich sein für Flugzeuge und Passagiere. Die Möglichkeit, die unsichtbare Clear Air Turbulence auf Karten zu visualisieren kann sehr hilfreich sein, um auf Regionen vorbereitet zu sein, wo heftige Turbulenzen auftreten können. Es erlaubt die Planung eines ruhigen Flugwegs, indem Regionen mit starkem CAT gemieden werden.

Soaring Index

Der Soaring Index (dimensionslos) ist ähnlich wie der K-Index und wird für die Einschätzung der Thermik verwendet. Er ist somit besonders für Gleitschirmflieger und Sportpiloten hilfreich. Der Soaring-Index ist folgendermassen definiert:

Soaring-Index = 850 hPa Temperatur – 500 hPa Temperatur + 500 hPa Taupunkt – 700 hPa Taupunkt Defizit

Ein höherer Soaring-Index zeigt ein grösseres Potential für Schauer und Gewitter an, da es auch ein Mass für Auftrieb ist, der durch konvektive Wolken entsteht. Der Soaring-Index ist höhenunabhängig, weil er durch Variablen aus verschiedenen Höhen berechnet wird. Somit wird in Karten ein Wert für die gesamte Atmosphärensäule angegeben.

Soaring-Index Flug/Segel Bedingungen
< -10 schlecht
-10 bis 5 mässig
5 bis 20 gut
> 20 exzellent

In-flight icing

In-flight icing wird in der Aviation gebraucht und beschreibt das Gefrieren von Wasser auf Flugzeugstrukturen während des Fluges. Dies geschieht, da Wasser in der Atmosphäre oftmals unterkühlt vorkommt (<0°C) und ohne Gefrierkern nicht gefrieren kann. Die Oberfläche eines Flugzeuges kann nun aber als Gefrierkern wirken, was zur Folge hat, dass Wasser unmittelbar an den Flugzeugstrukturen gefriert. Das Risiko von in-flight icing wird in Prozent angegeben (%).