Meteogramm 14-Tage

Sie finden die Meteogramm 14-Tage auf der meteoblue Website.

Die Meteogramm 14-Tage zeigt die Wettervorhersage für die nächsten 14 Tage mit einem Wettersymbol, der Spanne von möglicher Minimum- und Maximum-Temperatur und Niederschlags-Menge, sowie der Niederschlagswahrscheinlichkeit für jeden Tag. Der Zwischenraum von Minimal- und Maximalwerten zeigt die möglichen Wetter -Entwicklungen.

Beschreibung

14 days forecast - Zugspitze

14 days forecast - Zugspitze

Im Meteogramm 14-Tage (Beispiel siehe Bild) ist die Wettervorhersage für den Zeitraum der nächsten 14 Tage angegeben. Zu jedem Tag (berechnet in aktueller Lokalzeit) gibt es ein Wettersymbol, um die Wetterlage auf den ersten Blick abschätzen zu können. Darunter befindet sich die maximale sowie die minimale Temperatur, die an diesem Tag erreicht werden kann.

Wettersymbole

Die Wetter-Symbole werden auf der Grundlage des wahrscheinlichsten Ereignisses für jeden Tag ausgewählt. Bei sehr unterschiedlichen Entwicklungen (wenig Konvergenz, siehe unten) kann sich dies vom durchschnittlichen Szenario unterscheiden, was dann zu gelegentlichen Inkonsistenzen zwischen Symbolen und Niederschlagsmengen führen kann.

Temperatur

Das Temperatur-Diagramm unter dem ersten tabellarischen Block bezieht sich ebenfalls auf die oben aufgeführten Tage. Es gibt die erwartete Minimal- und Maximaltemperaturen für jeden Tag an (in Lokalzeit). Im Diagramm wird der Bereich angegeben, der für diese Temperaturen vorhergesagt wird. Am wahrscheinlichsten ist die fette Linie in der Mitte.

Niederschlag

Im Niederschlags-Diagramm kann die tägliche Niederschlagsmenge anhand der Höhe der Balken an der linken Y-Achse abgelesen werden; am wahrscheinlichsten ist die durch den Balken angezeigt Menge in der Mitte. Die möglichen täglichen Extremwerte (Minima, Maxima) werden als schwarze Linien angezeigt. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit wird darunter angegeben in Prozent: Es gibt nur eine Wahrscheinlichkeit, da diese auf einer Auswertung verschiedener Entwicklungen (Ensembles) beruht.

Je dunkler der Niederschlagsbalken, desto wahrscheinlicher ist der Niederschlag:

  • Hellblau sind die Balken bei einer Niederschlagswahrscheinlichkeit unter 25%.
  • Dunkelblau sind die Balken bei einer Niederschlagswahrscheinlichkeit über 90%, und purpur bei über 95%.

Die Konzepte der Wahrscheinlichkeiten und der Piktogramme entsprechen sich nicht bezogen auf ein einzelnes Ereignis. Allerdings sollten die Wahrscheinlichkeiten und die Piktogramme im statistischen Sinne übereinstimmen: Wenn es 100 Fälle mit 30% Wahrscheinlichkeit gibt, dann wird in 30 Fällen ein Piktogramm mit Niederschlag sichtbar sein und in 70 Fällen ein Piktogramm ohne Niederschlag.

Interpretation

Die Interpretation des 14-Tage Meteogramms hilft bei der Beurteilung von möglichen Wetteränderungen und -Extremen. Ein sinnvoller Ansatz ist die tägliche Überprüfung der Prognose während kritischer Zeiträume. Wenn einer der Modellvarianten ein Extrem-Ereignis (Frost, hohe oder tiefe Temperaturen, starker Niederschlag) anzeigt, achten Sie auf den folgenden Erscheinungen:

  1. Konvergenz - Der Unterschied zwischen maximalen und minimalen Werten. Nähern sich diese an, sind sich die verschiedenen Modelle "einig".
    • Hohe Konvergenz: Die Werte für alle Modell-Varianten liegen nah beisammen = höhere Wahrscheinlichkeit der Ereignisse.
    • Geringe Konvergenz: Die Werte für alle Modell-Varianten liegen weit auseinander = geringere Wahrscheinlichkeit, dass eines der angezeigten Ereignisse eintritt, Entwicklung muss weiterhin beobachtet werden.
  2. Konsistenz:
    • Alle Variablen zeigen den gleichen Effekt (z.B. extremer Temperaturabfall, Zunahme der Wolken, Niederschlag, Schneesturm) = starkes Ereignis.
    • Die Variablen zeigen unterschiedliche Vorgänge (z.B. Niederschlag , aber kein Rückgang der Temperatur, nur wenige Wolken) = Ereignis unsicher oder nicht sehr stark, Entwicklung muss weiterhin beobachtet werden.

Weitere Informationen für den kommerziellen Gebrauch finden Sie auf der meteoblue API Produktseite.