API Preise

Der Standardpreis der meteoblue Wetter API hängt von der Anzahl der gewünschten meteoblue Credits ab, die zum Abruf von Daten, Bildern, Datensätzen oder Karten verwendet werden können. Wir bieten Prepaid-Credits an, die Kunden für den Zugriff auf verschiedene Produkte nutzen können. Dank dieser flexiblen Preisgestaltung ist es ohne weiteres möglich, neue Produkte hinzuzufügen, Produkte zu entfernen oder die Anzahl der API calls im Laufe des Vertragsjahres zu ändern.

Die Kosten für die meteoblue Wetter API werden von drei Elementen bestimmt:

  1. Jährliche Zugangsgebühr (mehr Informationen siehe unten)
  2. Datenkosten abhängig von den Prepaid-Credits. Jeder API call zieht eine bestimmte Anzahl von meteoblue Credits ab, je nach Forecast- oder History Data Package, Image oder Karten.
  3. Rabattoptionen

Für die Implementierung des meteoblue Logos mit Link zu www.meteoblue.com in Ihre Website oder App, für langfristige Kooperationen und andere Absprachen bieten wir Mengenrabatte und verschiedene Rabattoptionen an.

Andere Preismodelle wie Kapazitätsreservierung (Tageslimit-Flatrate), standortbasierte Preisgestaltung (Preis pro Ort für eine bestimmte Auswahl an Produkten), nutzungsbasierte Preisgestaltung (Preis abhängig von der Anzahl der API calls) oder Umsatzbeteiligung können auf Anfrage angeboten werden.

Access & Support Levels (Jährliche Zugangsgebühren)

API+ Access Bronze Access Silver Access Gold
E-Mail-Support Innerhalb von 4 Arbeitstagen Innerhalb von 3 Arbeitstagen Innerhalb von 2 Arbeitstagen Innerhalb von 1 Arbeitstag
Telefon-Support Nein Mo-Fr (9-17h MEZ) Mo-Fr (9-17h MEZ) Mo-Fr (9-17h MEZ)
Support Helpdesk Helpdesk und IT-Support Helpdesk, IT-Support und meteorologische Beratung Helpdesk, meteorologische, kommerzielle und IT-Beratung
Zahlung Elektronisch / Prepaid Jährliche Rechnungen Jährliche / quartalsweise Rechnungen Jährliche / monatliche / quartalsweise Rechnungen
Vertrag AGBs AGBs meteoblue Standard LSA Kundenspezifisches LSA
Kunden-seitiges Caching erlaubt Nein Verhandlungssache Verhandlungssache Verhandlungssache
Grundgebühr / Jahr 60 € 400 € 1'200 € 2'400 €
Enthaltene meteoblue Credits 30 Millionen 100 Millionen 200 Millionen 500 Millionen
Forecast packages green checkmark green checkmark green checkmark green checkmark
Images red cross green checkmark green checkmark green checkmark
Feedmailer red cross green checkmark green checkmark green checkmark
History Packages red cross green checkmark green checkmark green checkmark
FTP archive red cross red cross green checkmark green checkmark
Maps API red cross red cross green checkmark green checkmark
Dataset API red cross red cross red cross green checkmark
MOS / mLM red cross red cross red cross green checkmark

Datenkosten: API Calls, Map Tiles & meteoblue Credits

Die Datenkosten werden auf der Grundlage von meteoblue Credits berechnet. API calls für Data Packages, Images, Map Tiles oder Datasets können in meteoblue Credits umgewandelt werden:

  • Forecast Data Packages oder Image API calls werden mit 2'000, 4'000, 8'000 oder 16'000 meteoblue Credits berechnet, je nach der Menge der Rohdaten, die für die Bereitstellung verarbeitet werden müssen und der Komplexität der enthaltenen Wettervariablen.
  • Für jede Map Tile werden 200 meteoblue Credits berechnet.
  • Für History- oder Dataset-Abfragen sind meteoblue Credits als ein Zeitschritt für jede Variable definiert. Zum Beispiel erfordert ein API call für einen Ort, eine Variable und ein Jahr an Daten 8'760 meteoblue Credits.
Einige meteoblue Credits sind bereits in der jährlichen Zugangsgebühr enthalten, weitere meteoblue Credits können für 200 € pro 200 Millionen meteoblue Credits mit Mengenrabatt erworben werden:

Preis meteoblue Credits (Millionen)
200 € 200
400 € 500
800 € 1'200
1'200 € 2'500
1'600 € 3'600
2'400 € 6'000
Weitere Mengenrabatte auf Anfrage

Packages und Image API

Der Preis für unsere Packages- und Image API basiert auf meteoblue Credits. Die Anzahl der meteoblue Credits pro API call wird auf der Grundlage des mit Ihrem API key abgefragten Data Package oder Image berechnet.

Multiple Packages können innerhalb eines API calls kombiniert werden, werden aber separat gerechnet. Einfache API calls erfordern weniger meteoblue Credits als komplexe API calls mit spezielleren Wettervariablen.

Anwendungsbeispiel Beispiel für die Preisberechnung
Forecast Packages:

basic-1h (8’000 Credits) und basic-day (4’000 Credits)

10 Orte mit 2 API calls pro Tag= 20 API calls/Tag

20 API calls x 365 Tage x 12’000 meteoblue Credits = 87,6 Millionen meteoblue Credits / Jahr

Access Bronze = 400 € / Jahr (enthält 100 Millionen meteoblue Credits)

Gesamtpreis = 400 € / Jahr

Forecast Packages:

basic-1h (8’000 Credits) und solar-1h (16’000 Credits)

10 Orte mit 5 API calls pro Tag = 50 API calls/Tag

50 API calls x 365 Tage x 24’000 meteoblue Credits = 438 Millionen meteoblue Credits / Jahr

Access Bronze = 400 € / Jahr (enthält 100 Millionen meteoblue Credits)

+ 500 Millionen meteoblue Credits = 400 €

Gesamtpreis = 800 € / Jahr

Images:

Meteogramm Agro (2'000 Credits) durchschnittlich 1'500 Mal pro Tag auf einer Website angezeigt

1’500 API calls x 365 Tage x 2’000 meteoblue Credits = 1’095 Millionen meteoblue Credits / Jahr

Access Bronze = 400 € / Jahr (enthält 100 Millionen meteoblue Credits)

+ 1'200 Millionen meteoblue Credits = 800 €

Gesamtpreis = 1'200 € / Jahr

Die Packages und Images sind in 4 Credit-Kategorien unterteilt. Während die Credits für xmin- und 3h-Packages den stündlichen Credits entsprechen, kosten Tagespakete nur die Hälfte der Credits.

Credits pro Image / Forecast package
Credits 2000 4000 8000 16000
Forecast
Packages
sunmoon clouds-1h basic-1h solar-1h
current agro-1h wind-1h
sea-1h trend-1h multimodel-1h
agromodelsowing-1h agromodelleafwetness-1h trendpro-1h
agromodelspray-1h airquality-1h ensemble-1h
Single variable multimodel windpower-1h
Profile series pvpro-1h
air-1h solarensemble-1h
wind80ensemble-1h
multimodelpv-1h
seasonal
Images Forecast images (Meteogramme) History & Climate images

Maps API

Der Preis für unsere Maps API basiert auf Tiles, die auf meteoblue Credits übertragen werden und mit Ihrem API key abgefragt werden. Da jede Tile durch Pixel (512x512) definiert ist, hängt die Anzahl der Tiles, die für die Darstellung einer Karte benötigt werden, von der Grösse und Auflösung des Bildschirms und der Zoomstufe ab. Für die Darstellung einer Karte auf einem mobilen Gerät werden viel weniger Tiles benötigt als auf einem großen Full-HD-Flachbildschirm. Ausserdem besteht jede Kartenebene aus mehreren Map Tiles. Die Kombination von verschiedenen Karten-Overlays (z. B. Radar & Satellit, Windanimation, Temperaturkarte) erfordert mehr Map Tiles.

Für den Zugriff auf unsere Maps API ist mindestens die Zugangsstufe "Access Silver" erforderlich, die 200 Mio. meteoblue Credits (= 1 Mio. Map Tiles) umfasst. Dies entspricht 2739 Map Tiles pro Tag für ein Jahr. Zusätzliche meteoblue Credits für mehr Map Tiles können mit Mengenrabatten erworben werden.

Für die Berechnungen in der folgenden Tabelle haben wir Erfahrungswerte von Nutzern der meteoblue Website verwendet:

  • Durchschnittliche Map Tiles pro Kartenansicht: 10 (zwischen 2-480 Tiles pro Kartenansicht)
  • Durchschnittliche Map Tiles pro Kartenaufruf: 100 (zwischen 20-10.000 Tiles pro Kartenansicht)
Unter einer Kartenansicht versteht man die Darstellung einer ganzen aus mehreren Map Tiles bestehenden Karte durch einen Endnutzer.

Ein Kartenaufruf wird gezählt, wenn ein Nutzer auf unsere Wetterkarten zugreift. Während des Aufrufs können mehrere Karten angesehen und Zoomstufen angewendet werden.

Für spezialisierte Anwendungsfälle wie meteorologische Analysen und Vergleiche (z.B. Flugplanung, Ressourcenplanung) werden wesentlich mehr Karten konsultiert und es ist mit durchschnittlich 1'000 Tiles pro Aufruf zu rechnen.

Unsere Radar-, Satelliten- und Windanimationen basieren auf proprietären Algorithmen und können nur mit dem Maps-Plugin aufgerufen werden (keine Verwendung der Rohdaten möglich). Wenn Sie auf die Schaltfläche " Play" klicken, werden im Browser des Endnutzers Tiles in Minutenauflösung berechnet. Es werden also nur die Tiles aus der Originalauflösung benötigt, um die Animation anzuzeigen, auch wenn einige weitere Tiles in der Umgebung erforderlich sind (maximal doppelt so viele).

Anwendungsbeispiel Beispiel für die Preisberechnung
Karten:

Eine Website oder App mit 8'000 Nutzern pro Tag, von denen 1% die Wetterkarten verwenden, ergibt 80 Kartenaufrufe pro Tag.

Ein einfacher Kartenaufruf kann ca. 100 Tiles pro Aufruf umfassen.

80 Aufrufe x 100 Tiles x 365 Tage= 2,92 Millionen Map Tiles

2,92 Mio. Map Tiles x 200 meteoblue Credits = 584 Millionen meteoblue Credits / Jahr

Access Silver = 1.200 € / Jahr (enthält 200 Millionen meteoblue Credits)

+ 500 Millionen meteoblue Credits = 400 €

Gesamtpreis = 1'600 € / Jahr

Karten:

Eine Website oder App mit 1'000 Nutzern pro Tag, von denen 5% die Wetterkarten verwenden, ergibt 50 Kartenaufrufe pro Tag.

Ein komplexer Kartenaufruf (z.B. Vorbereitung von Gleitschirmflügen) kann ca. 1'000 Tiles pro Aufruf umfassen.

50 Aufrufe x 1’000 Tiles x 365 Tage = 18,25 Millionen Map Tiles

18,25 Mio. Map Tiles x 200 = 3’650 Millionen meteoblue Credits / Jahr

Access Silver = 1.200 € / Jahr (enthält 200 Millionen meteoblue Credits)

+ 3’600 Millionen meteoblue Credits = 1’600 €

Gesamtpreis = 2.800 € / anno

Animation:

Eine Website oder App mit 2'000 täglichen Nutzern, von denen 10% Animationen verwenden, ergibt 200 Animationsaufrufe pro Tag. Jede Animation wird für die letzten 3 Stunden angezeigt, mit einer Auflösung von 15 Minuten (12 Zeitschritten).

Für das Durchklicken dieser Zeitschritte (12 x 10 Tiles = 120 Tiles) werden 120 Tiles benötigt, während für die Animation bis zu 240 erforderlich sind:

240 Tiles x 200 Aufrufe: 48'000 Tiles pro Tag

48.000 Tiles x 365 Tage = 17,52 Mio. Map Tiles

17,52 Mio. Tiles x 200 = 3.504 Mio. Credits / Jahr

Access Silver = 1.200 € / Jahr (enthält 200 Mio. Credits)

+ 3.304 Mio. Credits = 1'600 €

Gesamtpreis = 2.800 € / Jahr

Dataset API

Der Preis für unsere Dataset API basiert auf Datapoints, die mit Ihrem API key abgefragt werden, wobei jeder Datapoint 10 meteoblue Credits entspricht. Da jeder Datapoint durch den Zeitschritt der einzelnen Variablen definiert ist, hängt die Anzahl der für eine bestimmte Anfrage verwendeten meteoblue Credits von der Anzahl der Variablen, der Länge des gewünschten Zeitraums und der Zeitauflösung der Datenquelle ab.

Für den Zugriff auf unsere Dataset API ist mindestens die Zugangsstufe "Access Gold" erforderlich, die 500 Mio. meteoblue Credits enthält. Damit können Kunden z. B. 30 Jahre stündliche Daten für 5 Variablen und 10 Orte abrufen, aus 4 verschiedenen Modellen.

Die benötigten Datapoints für eine bestimmte Abfrage können über den Dataset-Konfigurator ermittelt werden. Zusätzliche meteoblue Credits für größere Anfragen sind mit Mengenrabatten erhältlich.

Anwendungsbeispiel Beispiel für die Preisberechnung
Zeitreihen:

Stündliche Werte, 100 Orte, 10 Variablen für 30 Jahre (1991-2020)

100 x 10 x 30 x 365 Tage x 24 Stunden x 10 Credits = 2'628 Millionen Credits

Access Gold = 2’400 € / Jahr (enthält 500 Millionen Credits)

+ 2'500 Millionen Credits = 1'200 €

Gesamtpreis = 3'600 € / Jahr

Risikoanalyse:

Hochwasserrisiko für einen einzelnen Ort basierend auf ERA5-Daten (30 km) für die letzten 40 Jahre:

Stündliche Werte, 1 Variable für 40 Jahre (1981-2020), wiederholt für 1'000 Orte im Jahr

1'000 x 1 x 40 x 365 Tage x 24 Stunden x 10 Credits = 3'504 Millionen Credits

Access Gold = 2’400 € / Jahr (enthält 500 Millionen Credits)

+ 3’600 Millionen Credits = 1’600 €

Gesamtpreis = 4'000 € / Jahr